Für die Frauen aus der Selbsthilfegruppe steht ein vielfältiges Angebot zur Verfügung, was jede ganz nach Bedarf in Anspruch nehmen kann. Hier gibt es Möglichkeiten zum Austausch unter Betroffenen, die Vermittlung eines vielfältigen Bewegungsangebotes sowie die Organisation von regelmäßig stattfindenden Fach-Vorträgen.

Wenn du Interesse hast, an einem dieser Angebote teilzunehmen, dann schreibe eine E-Mail an info@endoladies.de. In der aktuellen Zeit der Corona-Pandemie ist das ein oder andere Angebot leider etwas eingeschränkt, manches findet aktuell online statt. Frage daher bei Interesse einfach per E-Mail nach.

Möglichkeiten zum Austausch unter Betroffenen

WhatsApp_Logo

Die WhatsApp-Chatgruppe

In einer Chatgruppe tauschen wir uns untereinander über diverse Themen aus, die bei uns gerade anstehen – natürlich immer mit Bezug zur Endometriose. 
Einerseits ist diese Chatgruppe ein geschützter Rahmen, man kann offen Dinge ansprechen, über die zu reden einem vielleicht von Angesicht zu Angesicht schwerer fällt.
Andererseits entstehen über den Austausch in dieser Chatgruppe natürlich auch neue Kontakte bis hin zu Freundschaften.

 

SSUCv3H4sIAAAAAAAEAH1SwW7bMAy9D9g/EDqncdJga9fbgLUDdgrWATsUOzASbQuxJU+i4xZF/n2U7QRqUMwn85F8Ivne68cPAGqH0Wp1B68pktg2TR85IFvvBF4vZpyMZR8sNgKuEnYcMyoych8pZhQ7W0X2et/Vnr3gmxOHRvd+wgTCNrJtKUdLqWos5lAVsKutDvZAIcc7+8xvCg+kZdzxtQRnA2tkqmSTtyPPV3iaYjgl5rFZUmpLvmtILbJM7Hcp89u35NQJPy7+Q/LgvQF0Br4F6/bvkU2JM9n08+e0F1bk9Eua/JjtFKghnER4mkrVfmAK7bjjXHSwhnwWY2+sz25w8BqbeHktMYNvs6oLBc4rKkNRJ0T9qgMRvPjeVVDZ0ESIltlKhAyMu4bApB0TomtsO6wcwWC5hm48sdQ3te+JmSJ4BzvU+yoIn4FSdHMmQks0MloHgcSCfUDHUDbywqQ85D5ewr24d3z5fvs4nv+n0FBI/T+236H0oRV9zmoofh7V+lr1+GAdwqMs3DFcQc3c3RXFMAzL0juOf3sb5PpL7dtiBAqUnlJ6ruLYk5HOFpitWcjuAbWoFIvuwlrKJ9eupzAX2oh5E8d6s7q9+fL55vp6s76Vb/VJHHP8B1Fke6bSAwAA

Treffen im Restaurant

Wir treffen uns ca alle 6 bis 8 Wochen in einem Restaurant in der näheren Umgebung und tauschen uns bei leckerem Essen untereinander aus. Es sind oftmals langjährig Endometriose-erfahrene Frauen dabei, sowie erst seit kurzem Betroffene. Es ist für alle Beteiligten ein bereichernder Abend.

Wenn du wissen möchtest, wann das nächste Treffen stattfindet, dann schaue unter den Veranstaltungen nach.

Zoom-Plauder-Stündchen

Mehr oder weniger regelmäßig gibt es ein Online-Treffen via Zoom (also eine Videokonferenz) für die Endo Ladies.
Dieses Online-Treffen ist als ein unmoderiertes Plauder-Stündchen gedacht. Es wird kein Fach-Arzt dabei sein, der Fragen beantwortet. Es geht nur um den Austausch der Endo-Ladies untereinander. 

Damit auch die passenden Endo Ladies an diesem Termin zusammen finden und es ein gemeinsames Gesprächsthema gibt, wird immer mal wieder einem Termin ein Thema zugeordnet. (Ihr dürft natürlich auch – wenn es für die zusammen gekommene Gruppe ok ist – vom Thema abschweifen und über anderes sprechen.)

Bewegungsangebot

Aqua Fitness

Im Hallenbad Kemnat findet freitags um 19 Uhr Aqua-Fitness statt.
10 Wochen kosten 70 EUR.

Beim Aqua-Fitness…

  • werden Gelenke und Bänder geschont
  • wird die Beweglichkeit verbessert
  • wird Kraft und Ausdauert trainiert
  • wird der Stoffwechsel angeregt
  • wird das Immunsystem gestärkt
  • führt die Bewegung im Wasser zu einer verbesserten Durchblutung der Hautoberfläche und fördert die Lympfdrainage in den tieferen Hautschichten
  • tut man für sich etwas Gutes und hat gleichzeitig Spaß in der Gruppe
Aktuell entfällt dieses Angebot Covid-19-bedingt.

Orientalischer Bauchtanz

Spaß an Bewegung und Musik
Immer montags um 20:45 Uhr in der medius KLINIK RUIT im Vitalcenter im Raum B findet “Orientalischer Tanz” statt. 

Jetzt auch online über Zoom!

5 EUR pro Teilnahme.

Beim orientalischen Bauchtanz…

  • wird die tiefliegende Muskulatur entspannt und gestärkt
  • werden Schmerzen im Unterleib und im Rücken gelindert
  • wird die Durchblutung des Unterleibes und sämtlicher Organe enorm verbessert
  • wird die Körperhaltung verbessert
  • wird die eigene Weiblichkeit wieder neu entdeckt


Die Anmeldung erfolgt entweder per E-Mail direkt bei der Veranstalterin, der Susanne Hafner. Schreibe dazu eine E-Mail an Susannehafner66@aol.com.

Oder melde dich über die Internetseite des “Eltern-Kind-Seminar medius KLINIK Ostfildern Ruit e.V.” an.
Im Anmelde-Formular im Feld “Mitteilung” bitte schreiben: “Orientalischer Bauchtanz bei Susanne Hafner – auf Empfehlung der Endometriose-Selbsthilfegruppe”.

Beckenboden-Training

Immer montags um 19:15 Uhr in der medius KLINIK RUIT im Konferenzraum 1 findet Beckenboden-Training statt.

Jetzt auch online über Zoom!

Die Anmeldung erfolgt entweder per E-Mail direkt bei der Veranstalterin, der Susanne Hafner. Schreibe dazu eine E-Mail an Susannehafner66@aol.com.

Oder melde dich über die Internetseite des “Eltern-Kind-Seminar medius KLINIK Ostfildern Ruit e.V.” an.
Im Anmelde-Formular im Feld “Mitteilung” bitte schreiben: “Beckenboden Spezial bei Susanne Hafner – auf Empfehlung der Endometriose-Selbsthilfegruppe”.

Zur Anmeldung:

Kinesiotape

Kinesio-Tape

Endometriose-Patientinnen sind oft von Schmerzen geplagt. Durch die ständigen Schmerzen werden gerne Schonhaltungen eingenommen, die wiederum zu weiteren Verspannungen führen. Gegen diese Verspannungen kann u. a. das Kinesio-Tape helfen.

Aber auch gegen die Menstruationsschmerzen selbst kann das Kinesio-Tape helfen, so dass Frau (nahezu) schmerzfrei durch ihre Tage gehen kann.

Susanne Hafner ist im Kinesio-Tapen ausgebildet und bietet den Frauen aus der Selbsthilfegruppe an, sie zu tapen und hat hier schon etlichen Frauen zu wesentlicher Erleichterung verholfen.

Wenn du das Kinesio-Tapen selbst einmal an dir ausprobieren möchtest, dann schreibe eine E-Mail mit dem Betreff “Kinesiotape, Endo Ladies” an Susannehafner66@aol.com.

yum_Logo_020321_ohneName_klein

Yoga und Meditation

Yoga und Meditation helfen, mit Schmerzen besser umgehen zu können.
Es fördert die Achtsamkeit und das Körperbewusstsein.
Es hilft, beweglich zu bleiben, Verspannungen zu lösen oder auch vorzubeugen. 
Die Körperhaltung sowie die Durchblutung u.a. des Unterleibes und sämtlicher Organe wird verbessert. 
Das Immunsystem wird gestärkt. 
Stress wird reduziert. Man lernt wieder, zu entspannen und los zu lassen.

  • zur Zeit online über Zoom

  • Kundalini Yoga und ‘Yoga auf dem Stuhl’ 
  • im 2-wöchentlichen Wechsel immer Montag abends
  • bei der Yogalehrerin Nicole Stahnke

  • Hatha Yoga mit Yin Yoga
  • immer Dienstag und Donnerstag abends
  • bei der Yogalehrerin Silja Nawrath

  • Meditations-Reihe (45 Minuten, verschiedene Meditationstechniken)
  • immer Mittwoch abends
  • bei der Yogalehrerin Nicole Stahnke


Mehr Infos gibt es auf der Facebook-Seite https://fb.me/love.light.peace.yoga.und.meditation

Fach-Vorträge

Vortrag_FragDieExperten_20191112

Fach-Vorträge mit den Fachärzten der Endometriose-Zentren

Regelmäßig finden Fach-Vorträge statt, bei denen entweder die Fachärzte der Endometriose-Zentren referieren.

So fand in der Vergangenheit eine Vortragsreihe “Endometriose – Frag die Experten” mit den Chefärzten Dr. Michael Burkhardt vom Endometriose Zentrum Ruit und Prof. Stefan P. Renner vom Endometriose Zentrum Böblingen statt. Hier berichteten die Chefärzte über Themen wie “Funktionelle Darmstörung bei Endometriose-Patientinnen”, “Adenomyose”, “Was passiert im OP?”, “Was passiert in der Endometriose-Sprechstunde?”…

Des Weiteren stellte Ivonne Van der Lee für interessierte Frauen die Selbsthilfe und Susanne Hafner ihr Angebot mit dem Kinesio-Taping vor.

Prof Renner Dr Burkhardt

Live-Interview mit den Fachärzten der Endometriose-Zentren

Zu “Corona-Zeiten” können leider keine Präsent-Veranstaltungen stattfinden. Damit die Betroffenen aber dennoch eine Möglichkeit bekommen, sich über die Erkrankung und deren Behandlungsmöglichkeiten zu informieren, haben die Chefärzte und Oberärzte der Endometriose Zentren Ruit und Böblingen sich bereit erklärt, in Live-Interviews sich den vielen Fragen der Betroffenen zu stellen.

Ivonne Van der Lee sammelt im Vorfeld die Fragen der Betroffenen ein und stellt diese dann im Interview-Termin dem jeweiligen Facharzt. Die Chefärzte und Oberärzte der Endometriose-Zentren beantworten diese Fragen ausführlich und verständlich.

Diese Live-Interviews finden online über ein Zoom-Meeting statt. 

Für die Betroffenen ist dies eine gute Möglichkeit, die Fachärzte einmal live zu erleben und sich von ihrer Kompetenz zu überzeugen. 

ernaehrung

Fachvorträge zu weiteren Themen

Je nach Interesse der Mitglieder der Selbsthilfegruppe und der Machbarkeit, werden Fachvorträge zu weiteren Themen organisiert. 

So gab es bereits einen Fachvortrag zum Thema “Ernährung bei Endometriose mit Darm-Beteiligung” vom Ernährungsexperten Sven Bach.